01/01 2004

time opera [opera production: libretto, regie, stage, video]



________________________________________________________________________

work performed: libretto, directing, stage design, video production, editing, post production, projection, installation

 

___________________

Als THE MACENROS

präsentieren Jessica Kleffner, Armin Purkrabek und Steffen Oestreich mit der Zeitoper 07 ihre erste "save online Oper". Die vielen auch als "wizards of blah" bekannten Absolventen des Studiengangs Szenografie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe zeigen einfaches remodelling, nach vorne gepeitscht! Der Centrecourt der deutschen Bühnenlandschaft wird mit den heißesten beams der Saison bespielt, dabei keine Minute ordinär. Mehr als nur ein grandioses Erstlingswerk. Und das ist ein Kompliment.

 

Große Karrieren erinnern in gewisser Weise an Liebesgeschichten. Alles beginnt mit einem unverbindlichen Flirt. Dann wird die Sache ernster, Geld fließt, man wird trotz Sonnenbrille schon mal auf der Straße erkannt, und schließlich stellt sich die Frage: "Liebt der Erfolg mich wirklich oder benutzt er mich nur als Spielzeug?"

(ELLE, Ausgabe April 2004)

 

Hat denn nicht jeder seinen "ganz persönlichen song", seine Musik mit in den Tag? Aber wissen wir denn, wieso wir "diesen" Song gut finden? Gezeigt wird eine musikalische Genealogie von dem, was uns seit ewig beschäftigt und "berührt" hat: Erste Liebe, Vorbilder, Feindbilder und Helden, etc. Der Gattungsunterschied, ob Lied/Operarie/ Song? Irrelevant!!! Denn versuchen nicht alle diese Formen uns anzusprechen? Wollen sie uns nicht treffen?

 

_________

Zeitoper 07

"Grand Prix oder Deutschland sucht seine Lieder - Variationen aus dem Alltag"

Entstehungsjahr: 2003 - 2004

Texte: Jessica Kleffner, Steffen Oestreich, Armin Purkrabek, Achim Naumann

Komposition: Mela Meierhans, Willy Daum, Jochen Neurath

Musikalische Leitung und Einstudierung: Willy Daum

Konzept, Regie, Bühne: Jessica Kleffner, Steffen Oestreich, Armin Purkrabek

Dramaturgie, Projektleitung: Xavier Zuber

Kostüme: Barbara Brokate, Ton: Martin Urrigshardt, Licht: Reiner Brockelt

Video: Armin Purkrabek, Simon Quack

Produktionsleitung und Regieassistenz: Julia Osterwald, Kostümassistenz: Lena Schwark

Mit: Carmen Fuggiss, Volker Thies und Till Bleckwedel

Musiker: Willy Daum, Pauline Boeykens, Jana Mishenia, Marcus Linke

Kooperation der Staatsoper Hannover mit der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG)

Preview: 19. Juni, 20 Uhr im Kubus, HfG-Karlsruhe

Premiere: 25. Juni, 20 Uhr im Ballhof I

Weitere Vorstellungen: 26./ 27. Juni, jeweils 20 Uhr

 

____________________________

Mehr Information zu Zeitoper unter

www.staatstheater.stuttgart.de/oper/forum/hintergruende.php

 

to top